SVNRW-Schulcup 2017

Lise-Meitner-Gesamtschule gewinnt 22. SVNRW-Schulcup in Duisburg.

Für den SVNRW-Schulcup stellen die Clubs am Duisburger Wolfsee traditionsgemäß 4 oder 5 Kielzugvögel zur Verfügung. Er fand wieder auf dem Gelände des DUYC statt. Der DKSC stellte die Wettfahrtleitung und der DUYC das Shuttlemotorboot, mit dem die Mannschaftswechsel auf dem Wasser stattfinden können und somit netto mehr Segelzeit zur Verfügung steht.

Der von Thorsten Schutt ausgearbeitete Regattaablauf für 12 Meldungen musste kurzfristig in ein 11-Mannschaftensystem umgearbeitet werden, da eine Teilnehmergruppe nicht antrat. Die Lehrer wissen ja, dass eine ausführliche Unterrichtsvorbereitung unumgänglich ist, dass es aber immer anders kommt als geplant und Spontaneität und Flexibilität gefragt sind.

Die Mannschaften segelten in drei Gruppen sechs Rennen, wobei die Ersten und der beste Zweite noch ein Abschlussrennen segelten. Bei schönem Wetter, sowohl für die, die sich zwischenzeitlich an Land aufhalten mussten, als auch für die Segler, konnte das Programm bis 15 Uhr durchgezogen werden, sodass auch die weiter Angereisten, nach der Siegerehrung noch zeitig nach Hause kamen,

Sieger wurde die Lise Meitner Gesamtschule aus Duisburg.

Alle Teilnehmer freuten sich über die Preise, die in diesem Jahr von der DSV-Jugend und, wie gewohnt, vom Delius Klasing Verlag kamen.

Ergebnisse

Lise-Meitner-Gesamtschule Duisburg

Offene Schule Köln

Franz-Meyers-Gymnasium Mönchengladbach

Geschwister-Scholl-Gesamtschule Dortmund

Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Dormagen

Bischöfliche Maria Montessori Gesamtschule Krefeld Boot 1

Nünning Realschule Borken

Bischöfliche Maria Montessori Gesamtschule Krefeld Boot 2

Gesamtschule Duisburg Süd

Berufskolleg Essen West

Jodocus Nünning Gesamtschule Borken

Ulrich Haase,

Zurück