Landesmeisterschaft PIRAT

Dieses Wochende stand mal wieder das Hackebeil vom Rursee an. Da unsere beiden Vorschoter kurzfristig am Wochenende verhindert waren entschieden wir, uns gemeinsam in ein Boot zusetzten und trotzdem an der Regatta teilzunehmen, zumal der SSCR meistens schönen Wind und vor allem gute Stimmung zu bieten hat.
Und wir wurden nicht enttäuscht.
Am Samstag startet wir etwas nach geplanter Zeit um 13h und bereits im ersten Lauf konnten sich Thomas und Frank Schneider schnell an die Spitze setzten und gewannen sowohl die erste als auch die zweite Wettfahrt für sich.

Der Wind war relativ konstant aber schwach, so dass es zu der ein oder anderen Bahnverkürzung kam. Im dritten Lauf schafften es die Brüdert Ben und Peter Uerlichs sich durchzusetzen und erstellten den 1.Platz der dritten Wettfahrt.
Abends konnten die hungrigen Segler über ein tolles Büffet herfallen und auch für ausreichend Getränke und gute Stimmung war gesorgt.
Die letzte Wettfahrt war für 11Uhr am nächsten Morgen geplant, doch der Rurseewind macht schon mal was er will und so begann die vierte und letzte Wettfahrt erst um kurz nach 12, dafür aber bei angenehm warmen Temperaturen und Sonnenschein.

Den vierten Lauf konnten Ben und Peter Uerlichs erneut für sich entscheiden und ersegelten sich so noch den zweiten Platz hinter den Wiederholungstätern und Gewinnern des Hackebeils vom Rursee 2017 Thomas und Frank Schneider, die bereits am Samstag klar als Sieger feststanden und den vierten Lauf am Sonntag gar nicht mehr bestritten.
Wir wollen uns für ein sehr schönes Wochenende beim SSCR bedanken, bei dem neben dem Segeln auch die Verpflegung nicht zu kurz gekommen ist.

Text: Tobias Call und Ida Welter /  Bilder: Andreas Dick (SVNRW)

Ulrich Küppers,

Zurück